Vizeweltmeisterliche Feier in Pirna

Während in Orlando (Florida) noch Nachmittag ist und Pauline, Jennifer, Tamina und Carolina gemeinsam mit dem Junior All Girl-Nationalteam den Titel „Vizeweltmeister“ bejubeln, ist es in Pirna bereits Nacht. Beim Verfolgen des Lifestreams ist sich die Arrows-Familie schnell einig „Dieser Erfolg muss gefeiert werden“.

Viele fleißige Helfer haben in kurzer Zeit am 4. Mai 2017 einen würdigen Empfang in der Pirnaer Herder-Halle organisiert. Vor zahlreichen Gästen gab der Vorsitzende der Arrows Pirna e.V., Hendrik Westendorff, zunächst noch einmal einen Einblick, wie sich das Projekt „WM-Teilnahme“ entwickelt hat. Es kam erneut Gänsehaut auf, als sich anschließend Aktive, Trainer, Vereinsmitglieder,
Freunde, Fans und Gäste gemeinsam ein Video des Wettkampfes und der Siegerehrung anschauen konnten.

Wir sind stolz und empfinden es als Anerkennung unserer Vereinsarbeit, dass einige Vertreter aus Gesellschaft und Politik unserer Einladung zu diesem Empfang gefolgt sind.

Anne Johannsen vom KSB, Herr Matthes (Präsident KSB) und Stefan Linke (Präsident des CCVS) sind durch ihre Arbeit schon lange mit dem Cheerleading und unserem Verein vertraut und wissen um die sportlichen Höchstleistungen, die alle unsere Aktiven erbringen. In ihren Reden brachten sie das auch zum Ausdruck. Herr Matthes überreichte den vier Vizeweltmeistern ein Buch über die Olympischen Spiele 2016 in Rio. Das hat eine zusätzliche Symbolik für alle Cheerleader: unsere Sportart hat im Dezember 2016 eine vorläufige Anerkennung als olympische Sportart erhalten.

Den Reigen der Gratulanten aus der Politik eröffnete der Oberbürgermeister der Stadt Pirna, Herr Hanke. Er zeigte sich stolz über den Erfolg der 4 Arrows und stolz darauf, dass Pirna durch die Arrows auch weit über Sachsens Grenzen hinaus bekannt wird. Dafür bedankte sich Herr Hanke und sorgte mit seinen Geschenken dafür, dass Pirna die Mädels zukünftig nicht im Regen stehen lässt. Alle
bekamen einen Schirm mit der Stadt Silhouette von Pirna.

Auch Herr Brähmig (MdB) war sichtlich begeistert von der Arbeit im Verein und ganz besonders von der Leistung der 4 Teilnehmer an der WM. Bereits im Vorfeld hatte er mit einer privaten Spende das Projekt „Weltmeisterschaft“ unterstützt. In seiner Rede machte er das Angebot, ihn als Ehrenmitglied in unseren Verein aufzunehmen, was uns alle sehr ehrt. Wir danken ihm für diese Würdigung unserer Arbeit.

Herrn Michel (MdL), hatte ein besonderes Geschenk für uns dabei: die Sächsische Landesregierung stellt uns zur Unterstützung der 4 Wettkampfteams für die Deutsche Meisterschaft in Hamburg die Fahne mit dem offiziellen sächsischen Wappen zur Verfügung. Herr Michel durfte uns diese Fahne übergeben. Vielleicht besteht ja die Möglichkeit, dass alle Sächsischen Cheerleadervereine die Fahne Herrn Tillich nach der DM persönlich zurück geben.

Ein großes Dankeschön gilt der Bäckerei Engelhardt aus Neundorf. Für sie war es bestimmt Neuland, einen riesigen Kuchen in Schwarz-Rot-Gold zu kreieren. Es war optisch und geschmacklich ein Leckerbissen.

Pirna-TV hat uns zu diesem Empfang die ganze Zeit begleitet. Dafür ein herzliches Dankeschön. Der gelungene Film kann unter  http://www.pirna-tv.de/2017/05/05/arrows-schreiben-geschichte/ angeschaut werden. Viel Spaß dabei!

Filed in: Allgemein
© 2018 ARROWS Pirna e.V.. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.
support by creative solutionslogin